Studierende auf dem Markt der Möglichkeiten 2022

Vorstellung der Projekte "Digitale Lotsen" und "Digital Learning Kit" auf dem Markt der Möglichkeiten 2022

Die Digitalen Lotsen und Projektmitarbeiterinnen informieren auf der größten Messe der Friedrich-Schiller-Universität.
Studierende auf dem Markt der Möglichkeiten 2022
Foto: Dörte Meeßen

Meldung vom:

Die Projekte "Digitale Lotsen" und "Digital Learning Kit" wurden vorgestellt

Aktuell laufen mehrere Projekte der Stabsstelle Digitale Universität zur Unterstützung des Studiums mit digitalen Tools und Studienstrategien. Auf dem Markt der Möglichkeiten am Donnerstag, 13.10.2022, wurden die Digitalen Lotsen sowie das Digital Learning Kit den Studierenden vorgestellt. Die Angebote beider Projekte sind nach einigen Monaten Vorbereitungszeit nun direkt für alle Studierenden der Universität Jena nutzbar.

Die Digitalen Lotsen sind erfahrene Studierende, die anderen Studierenden beim Studium im digitalen Raum unterstützen. Sie haben ein offenes Ohr bei Fragen und Problemen mit digitalen Tools und IT-Diensten der Friedrich-Schiller-Universität und bieten Sprechstunden, Workshops sowie andere Weiterbildungsformate und Hilfestellungen für Studierende an. Der Stand der Lotsen erhielt regen Zulauf sowohl von Erstsemesterstudierenden als auch von Studierenden höherer Semester. Erste Fragen und Probleme mit digitalen Tools konnten gleich am Stand von den erfahrenen Helfern gelöst werden.

Kontaktdaten der Digitalen Lotsen sowie Veranstaltungsankündigungen

Das Digital Learning Kit ist ein Selbstlernangebot auf dem Kurs-Moodle der Universität Jena, das beim Studium mit digitalen Tools unterstützen soll, indem es eine Kombination von Studierstrategien und der Vorstellung digitaler Tools, mit denen diese Strategien umgesetzt werden können, vermittelt. Das erste Modul zum Thema "Studienorganisation" ist bereits online zu finden. 

Zu den Selbstlerneinheiten des Digital Learning Kits

Auf der Website des Studierendenrats stellen einige Aussteller ihre Angebote auch an digitalen Ständen vor. Die digitalen Stände der Digitalen Lotsen sowie des Digital Learning Kits sind demnächst hier zu finden.

Der Markt der Möglichkeiten

Der Markt der Möglichkeiten ist mit 95 Ausstellern 2022 die größte Messe an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Neben Projekten zur Studienunterstützung waren auch Stiftungen, Sport- und Musikvereine, Umwelt- und Naturschutzinitiativen sowie politische Hochschulgruppen und viele weitere vertreten. Die Zielgruppe sind Erstsemester und alle Interessierten. In den Jahren 2020 fand der Markt der Möglichkeiten pandemiebedingt digital statt, im letzten Jahr war er in den Räumlichkeiten der Mensa auf dem Ernst-Abbe-Platz zu finden. Das Foyer des Seminargebäudes in der Carl-Zeiss-Str. 3 bot den zahlreichen Ausstellern in diesem Jahr so viel Platz wie noch nie.

Einen Bericht über den Markt der Möglichkeiten von Jena TV finden Sie hier.

Poster des Digital Learning Kits, Charlotte Steinke und Tim-Julius Anders Poster des Digital Learning Kits, Charlotte Steinke und Tim-Julius Anders Foto: Frederik Schulz
Dörte Meeßen
Mitarbeiterin für Digitalisierung in Studium und Lehre
Stabsstelle Digitale Universität
Dörte Meeßen
Accouchierhaus
Jenergasse 8
07743 Jena
Charlotte Steinke
Mitarbeiterin im Projekt Digital Learning Kit
Stabsstelle Digitale Universität
Bild von Charlotte Steinke
Accouchierhaus, Raum 401
Jenergasse 8
07743 Jena